Pierre Bolle startet als Verkaufsleiter in Mägenwil

Pressemeldung vom 07.03.2018



Mägenwil, 7. März 2018 – Das IT-Systemhaus Bechtle Steffen Schweiz AG hat Pierre Bolle als neuen Verkaufsleiter am Standort Mägenwil verpflichtet. Der 45-Jährige tritt per 15. März die neue Position an, in der er direkt an Markus Oeschger, Mitglied der Geschäftsführung, Bechtle Steffen Schweiz, berichtet.

„Mit Pierre Bolle stösst ein exzellenter Branchenkenner mit grosser Erfahrung zu uns. Er vereint Know-how aus Sicht des Systemintegrators, des Herstellers wie auch des Cloud-Serviceproviders“, sagt Markus Oeschger, Bechtle Steffen Schweiz AG. Vor seinem Wechsel zu Bechtle Steffen war Pierre Bolle in führender Funktion bei einem Cloud-Anbieter tätig. Von 2001 bis 2015 bekleidete er verschiedene Positionen bei HP Schweiz, wo er zuletzt als Country Manager Indirect Business das Channel-Geschäft leitete.

„Bechtle Steffen ist ein sehr dynamisches Systemhaus, das sich zu einem präferierten Digitalisierungspartner für Schweizer Firmen, Behörden und Organisationen entwickelt hat. Es ist eine grosse Freude, diese Entwicklung gemeinsam mit dem topqualifizierten Team in Mägenwil weiter vorantreiben zu dürfen“, sagt Pierre Bolle. Als Verkaufsleiter koordiniert und verknüpft er die Aktivitäten in den Bereichen Infrastructure und Cloud Solutions. „Gleich ob hybride IT-Architektur oder All-Cloud-Ansatz: Entscheidend ist die Fähigkeit, die Ziele des Kunden zu verstehen und in technisch wie wirtschaftlich überzeugende Lösungen umzusetzen. Diese Stärke wollen wir gezielt in Stellung bringen.“

Dokumente

Medienmitteilung_pierreBolle_07032018 (zip|4.6 MB)