Bechtle im MDAX

Pressemeldung vom 06.09.2018


  • Notierung im TecDAX bleibt bestehen
  • Bechtle unter den 90 größten deutschen Unternehmen

Neckarsulm, 6. September 2018 – Die Bechtle AG notiert ab dem 24. September 2018 im Börsenindex MDAX. Das hat die Deutsche Börse AG gestern Abend bekannt gegeben. Die Aufnahme erfolgt im Rahmen einer Neuausrichtung der Indizes der Deutschen Börse.

Unter anderem wurde die bisher bestehende Trennung von Tech und Classic aufgehoben. Unternehmen im DAX, die dem Technologiesektor zugeordnet sind, können nun auch in den TecDAX aufgenommen werden, und Werte aus dem TecDAX können gleichzeitig auch im MDAX oder SDAX notieren. Der MDAX bildet die 60 größten börsennotierten Unternehmen unterhalb des DAX ab. Damit gehört Bechtle zu den 90 größten börsennotierten Unternehmen in Deutschland. Die Notierung im Technologieindex TecDAX – dem Bechtle seit dessen Gründung 2004 angehört – bleibt parallel zu der im MDAX bestehen.

„Wir sehen die Notierung von Bechtle im MDAX vor allem als Auszeichnung der guten Entwicklung von Bechtle in den vergangenen Jahren und nicht zuletzt auch unserer transparenten Kapitalmarktkommunikation“, so Dr. Thomas Olemotz, Vorstandsvorsitzender der Bechtle AG.

 


 

Dokumente

pmbechtlemdax180906 (zip|205 KB)